• Regionalprodukte JU
  • Regionalprodukte BE
  • Agrotourismus
Suche nach Kriterien

Croquantes de Courgenay

Wichtige Produkte

Gütezeichen

Geografische Situation : Courgenay (Ajoie)

Herstellung

Produktionstyp : Prestations écologiques requises (PER)
Zusammensetzung : Schweinefleisch, Speck vom Hals und / oder Nacken, 16-20 g Salz pro kg der Masse, ganzer Kümmel, weißer Pfeffer, Knoblauch, Schafsdarm mit einem Durchmesser von 21 - 24 mm
Herstellungsprozess : hacken und salzen des Fleisches, abfüllen der Därme, Rötung und Räuchern
Nötige Produktionzeit : 24 Stunden

Physisches Charaktermerkmal

Farbe (inner) : rot
Farge (ausser) : rosarot und geräuchert
Grösse, Gewicht : 21-23 mm im Durchmesser und einem Gewicht von 45 bis 50 g
Geruch : Geruch von geräucherten Fleisch und Kreuzkümmel, kein spezieller Geruch des Darmes
Geschmack/Würze : ein angenehmer Kümmel Geschmack entwickelt sich im Gaumen, leicht salziger Geschmack

Konsum

Ideales Alter für den Konsum : sofort
Jahreszeit des Konsums : ganzjährig
Idée recette DE : kann mit Sauerkraut, Kartoffelsalat oder Bohnen serviert werden, ist auch kalt oder gegrillt geniessbar
Accompagnements DE : Garanoir "Clos des Cantons"
Lagerungsbedingungen : kühl, max 5°C
Haltbarkeit : 25 Tage

Der Pluspunkt des Produkts

Geburt, Mast, Schlachtung und Zerlegung der Schweine erfolgt ausschließlich im Kanton.

Medaillen

Boucherie Stéphane Chappuis (2015)
Boucherie Stéphane Chappuis (2013)
Boucherie Stéphane Chappuis (2011)